Startseite
Produkte
Über uns
Zertifizierungen
Bekommen Sie unser Partner
Media
Vertriebspartner
Contact

Glas Wärmeschutz

Die leistungsfähige Wärmeisolierung ist wesentlich im Baubereich, damit die Energieanforderungen in den Gebäuden erfüllt werden.
Diese stellt niedrige Heizungskosten im Winter sicher. Im Vergleich zu anderen Baustoffen verleiht die wärmeisolierende Glasscheibe letzter Generation eine hervorragende Wärmeisolierung und Sonnenkontrolle, die mit einer erhöhter Durchsichtigkeit sogar in den Wohnraumanwendungen verknüpft sind. 

AUSWAHL GLASWÄNDE

WARM-EDGE-ABSTANDSHALTER

Die Auswahl von ärmeisolierenden Glasscheiben schliesst Doppel- oder
Dreischichtglasscheiben unterschiedlicher Dicken mit Low-e Climaguard Premium oder Climaguard 1.0 Glas und Aluminium- Standardvariante) oder
WARM EDGE Abstandshalter ein.

Der WARM-EDGE-Abstandshalter stellt eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung der wärmeisolierenden Leistungen einer Glasscheibe dar. Sein Einsatz reduziert das Risiko des Entstehens des Kondenswassers im Randbereich der Glasscheibe und verbessert den Uw-Faktoren der Wärmeübertragung des Fensters.

Thermovortiel 1.1
Art der Glasschieibe:
Doppelschicht 
Dicke: 24 mm
Edelgas 90%
Low-E: Climaguard Premium
Ug=1,1 W/m2K

Thermovortiel 0.6
Art der Glasschieibe
Dreilschicht 
Dicke: 38 mm
Edelgas 90%
Low-E: Climaguard 1.0
Ug=0,6 W/m2K

Thermovortiel 1.0
Art der Glasschieibe
Doppelschicht 
Dicke: 24 mm
Edelgas 90%
Low-E: Climaguard 1.0
Ug=1,0 W/m2K

Thermovortiel 0.5
Art der Glasschieibe
Dreilschicht 
Dicke: 44 mm
Edelgas 90%
Low-E: Climaguard 1.0
Ug=0,5 W/m2K

Thermovortiel 0.7
Art der Glasschieibe
Dreilschicht 
Dicke: 38 mm
Edelgas 90%
Low-E: Climaguard Premium
Ug=0,7 W/m2K

VORTEILE

Umweltschutz
Reduzierung der Gasabgaben mit Treibhauseffekt.

Energieeinsparung
Bedeutsame Reduzierung der Heizungskosten (Strom, Gas, Heizöl, Holz).

Erhöhter Komfort
Fast vollständige Abschaffung des kalten Bereichs in der Nähe der Glaswände, die eine maximale Raumverwendung erlaubt.

Mehr Licht
Möglichkeit des Einbaus von grossflächigen Glasscheiben unter Einhaltung geltenden thermischen Regelungen.

DATENBLATT

Der Wärmedurchgangskoeffizient (Ug-Wert) ist die Masseinheit zur Ermittlung des Wärmeverlustes. Der U-Wert gibt die Wärmemenge an, die pro Zeiteinheit durch 1 m2 eines Bauteils bei einem Temperaturunterschied der angrenzenden Raum- und Aussenluft von 1 K hindurchgeht. Je kleiner der Ug-Wert, desto besser also die Wärmedämmung. Die Masseinheit ist W/m2K.

Auf der Innenseite der raumseitig liegenden Scheibe ist zur Reflektion von Wärmestrahlung eine metallische Bedampfung aufgetragen.
Die metallische Bedampfung auf der innenliegenden Scheibe ist transparent für die energiereiche kurzwellige Sonnenstrahlung. Treffen die Sonnenstrahlen auf Ihre Möbel, Wände, Decken usw., so nehmen diese die Energie aus den Sonnenstrahlen auf, speichern diese zwischen und geben sie als Wärmestrahlung wieder ab. Die so entstandene langwellige Wärmestrahlung wird von der metallischen Bedampfung weitesgehend reflektiert. D.h. die metallische Bedampfung lässt das Licht und die Wärme der Sonnenstrahlen hinein, aber nicht wieder hinaus. Die gleiche reflektierende Wirkung gilt selbstverständlich auch für die Wärme die Ihre Heizung oder Ihre Elektrogeräte erzeugen